Brennt Tannenbaum in der Wohnung

Barsinghausen, 08.01.2021, 19:36 Uhr - starke Rauchentwicklung in der Wohnung

Am Freitag, 08.01.2021 um 19:36 Uhr, wurde die Feuerwehr Barsinghausen in die Poststraße alarmiert. Hier sollte es eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus geben. Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Rauchentwicklung, Grund war ein brennender Tannenbaum im Erdgeschoß. Einsatzleiter Phillip Lattmann ließ daraufhin weitere Kräfte der Feuerwehr Barsinghausen mit Sirene nachalarmieren. Das Feuer konnte von einem Trupp mit Atemschutzgeräten und einem Strahlrohr, schnell gelöscht werden. Glimmende Einrichtungsgegenstände wurden aus dem Haus gebracht und hier mit einem weiteren Strahlrohr abgelöscht. Weitere Trupps standen vor dem Haus in Bereitstellung. Um den Brandrauch aus dem Gebäude zu bekommen, wurde ein Drucklüfter eingesetzt. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Bereich der Raum auf versteckte Brandnester kontrolliert. Ein Bewohner verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Im Einsatz waren insgesamt 43 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mit 14 Fahrzeugen.

Henk Bison, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Barsinghausen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.