Ausgelöster Rauchwarnmelder

Barsinghausen, 10.04.2021, 15:48 Uhr - ausgelöster Rauchwarnmelder

Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits gelöscht. In der Küche haben die Bewohner Essen auf dem Herd vergessen. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Wohnung kontrolliert und mit einem Druckbelüfter vom Rauch befreit.

Hilflose Person

Barsinghausen, 05.04.2021, 18:31 Uhr - Hilflose Person

Während der Anfahrt kam ein Alarmabbruch durch die Leitstelle. Die Person wurde vom Rettungsdienst bereits versorgt, ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war daher nicht erforderlich.

Baby im PKW eingeschlossen

Barsinghausen, 30.03.2021, 14:05 Uhr, Baby im PKW eingeschlossen

Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände wurde ein einjähriges Baby alleine im abgestellten Auto eingeschlossen. Die besorgten Eltern reagierten richtig und ließen aus dem Landkreis Schaumburg sofort den Ersatzschlüssel kommen. Da sich ein in der Sonne stehendes Auto sehr schnell erhitz, wurde vorsichtshalber auch der Notruf gewählt. Sofort rückten der Rettungsdienst, die Ortsfeuerwehr Barsinghausen und die Polizei zur Einsatzstelle aus. Da das Baby ruhig und entspannt war, wurde mit Decken das Auto abgedeckt, damit es sich nicht weiter erwärmt. Gleichzeitig wurde alles vorbereitet, um im schlimmsten Fall das Auto sofort zu öffnen. Glücklicherweise war in diesem Fall der Ersatzschlüssel schnell vor Ort, so dass die Feuerwehr nicht weiter eingreifen musste und das Kind sicher und gesund in die Arme der Eltern übergeben wurde.

AED-Einsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes

Barsinghausen, 28.03.2021, 11:10 Uhr - Erstversorgung AED

Um einer erkrankten Person schnellstmögliche Hilfe zukommen zu lassen, wenn gleichzeitig kein nahegelegener Rettungswagen zur Verfügung steht, wurde die Ortsfeuerwehr Barsinghausen am Sonntag mit dem AED (Automatischer Externer Defibrillator) alarmiert. Die hierfür speziell ausgebildeten Kameraden übernahmen die Erstversorgung der Person, bis zum Eintreffen des gleichzeitig alarmierten Rettungsdienstes. Dieser übernahm die weitere Versorgung der Person.

Ausgelöster Rauchwarnmelder

Barsinghausen, 28.03.2021, 10:26 Uhr - Ausgelöster Rauchwarnmelder

Grund für die Auslösung waren angebrannte Brötchen, die Wohnung wurde kontrolliert und im Anschluss belüftet. Der Einsatz von 18 Einsatzkräften mit 4 Fahrzeugen war um 10:55 Uhr beendet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.